HS-Schwebstoffilter (EPA / HEPA / ULPA)

Anwendungsgebiete
  • Filtration von Schwebstoffen bzw. partikuläre Luftverunreinigungen bis 0,1µm (z.B. Viren, Keime, toxische Stäube)
  • bis 250 °C
  • Reinraumanwendungen
  • Prozessluft
  • OP-Decken
  • Digestorien
  • Zu- und Abluft
HS Schwebstoffilter sind HEPA-Filter (high efficiency-particular airfilter).Je nach Klassifikationsgruppierung werden diese Filter auch als EPA (Efficient Particular Airfilter) oder ULPA (Ultra Low Penetrating Air Filter) bezeichnet. Diese Filter dienen der Abscheidung von Schwebstoffen wie z.B. Viren, Keimen, toxischen Stäuben, Aerosolen etc. Sie werden eingesetzt z. B. im medizinischen Bereich entsprechend DIN 1946, in Operationsräumen, Intensivstationen, Laboratorien, aber auch in der Präzisionstechnik, also immer da, wo nahezu keim- bzw. staubfreie Luft unerläßlich ist.

HS Schwebstoffilter werden aber auch abluftseitig eingesetzt, wenn pathogene, toxische oder radioaktive Partikel oder Schweiß- und Lötrauche aus der Abluft entfernt werden müssen. Schwebstoffilter sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar, wobei als Filtermedium hochwertige Glasfaserpapiere oder ePTFE Membranen mit verschiedenen Durchlaß- bzw. Abscheidegraden eingesetzt werden. Als Vergußmasse kommt jeweils dauerelastischer Kunststoff zum Einsatz. Dichtungen aus unterschiedlichen Materialien und Formen werden ein- oder beidseitig aufgebracht. Zudem können HS-Schwebstoffilter auch mit einer Dichtsitzprüfrillendichtung und / oder abreinigbaren Filtermedien ausgestattet werden.

HS-V-Pak SFV bzw. HS-V-Pak RFV

V-Form Kompaktschwebstoffilter für mobile Anwendungen, Gloveboxen und Cleanbenches

  • E10-E12
  • H13-H14
  • ≤ 65°

Anwendung finden HS-V-Pak RFV bzw. HS-V-Pak SFV vorwiegend im der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie zur Absaugung an Arbeitsplätzen und Reinen Werkbänken.

Aufgrund der kompakten Bauweise eignen sich HS-V-Pak vor allem bei räumlich beengten Bedingungen oder in Mobilen Systemen. Als Filtermedien kommen sowohl Glasfasermedien als auch optional synthetische Medien (z.B. PTFE Membran) zum Einsatz.

Das Filter ist für eine einfache Entsorgung konzipiert und kann dank der vollständig metallfreien Konstruktion nach Gebrauch einer Verbrennung zugeführt werden.

Standardabmessung: 86,5x202x600 mm.

Standardausführung: Filterklasse H13 - H14 (HS-V-Pak SFV) bzw. E11 (HS-V-RFV) gem. EN 1822, Kunststoffrahmen aus Polystyrol

Optionen: geschäumte Dichtung auf dem Anströmrahmen, Berstschutzgitter

HS-V-Pak SFV bzw. HS-V-Pak RFV sind temperaturbeständig bis ca. 65°C / beständig bei rel. Luftfeuchte bis 100 %.

Datenblatt

HS-Mikro SF-AL bzw. HS-Mikro RF-AL

Laminar Flow Filter für Reinräume, OP-Decken und Cleanbenches

  • E10-E12
  • H13-H14
  • U15-U17
  • EX
  • ≤ 65°

Diese Schwebstoffilterelemente sind für höchste Ansprüche im Bereich der Rein- bzw. Steriraumtechnik sowie reinen Werkbänken und OP-Decken konzipiert. Die Filterelemente bestehen aus plissierten Mikroglasfasermedien mit thermoplastischen Abstandshaltern. Der Rahmen besteht aus stabilem stranggepresstem Aluminium. Die optimale Faltengeometrie garantiert einen laminaren Luftstrom im Arbeitsbereich, ohne dass sog. "Laminatoren" Verwendung finden müssen.

Standardausführung: Filterklasse H14 (HS-Mikro SF-AL) bzw. E11 (HS-Mikro RF-AL) gem. EN 1822, elox. Aluminiumrahmen (30 - 150 mm) und geschäumte, geschlossenporige Dichtung sowie einseitiger pulverbeschichteter Griffschutz.

Optionen: Spezialdichtungen, div. Filterklassen (E11 - U17), beids. Griffschutz, Geldichtung, etc.

HS-Mikro SF-AL bzw. HS-Mikro RF-AL sind temperaturbeständig bis ca. 65°C / beständig bei rel. Luftfeuchte bis 100 %.

Datenblatt

HS-Mikro SF bzw. HS-Mikro RF

EPA / HEPA Filter für vielseitige Anwendungszwecke

  • E10-E12
  • H13-H14
  • ≤ 65°

Filterelemente mit plissierten Mikroglasfasermedien und thermoplastischen Abstandshaltern. Vielseitig einsetzbar für Prozessschutz in Industrie und Technik sowie für Steril- und Reinraumumgebungen. Durch die spezielle Faltengeometrie und Einsatz von thermoplastischen Abstandshaltern wird eine höhere effektive Filterfläche erreicht als bei herkömmlichen Schwebstoffiltern. Diese Filter sind quasi metallfrei und somit vollständig veraschbar.

Standardausführung: Filterklasse H13 (HS-Mikro SF) bzw. E11 (HS-Mikro RF) gem. EN 1822, MDF-Rahmen und geschäumte, geschlossenporige Dichtung.

Optionen: Metallrahmen, Spezialdichtungen, div. Filterklassen (E11 - U16), Griffschutz, Handgriffe, Flansche etc. möglich

HS-Mikro SF bzw. HS-Makro RF sind temperaturbeständig bis ca. 65°C beständig bei rel. Luftfeuchte bis 100 %.

Datenblatt

HS-Mikro S bzw. HS-Mikro R

Hochleistungsschwebstofffilter mit klassischer Aluminiumseparatorentechnik. Vielfältige Optionen sind möglich.

  • E10-E12
  • H13-H14
  • EX
  • ≤ 120°
  • ≤ 250°

Filterelemente mit Mikroglasfasermedien und Abstandshaltern aus gewelltem Aluminium. Vielseitig einsetzbar für Prozesschutz in Industrie und Technik. Der Einsatz von Aluminiumabstandshaltern ermöglicht Optionen wie z.B.: abreinigbare Filtermedien für bis zu 10.000 Reinigungszyklen oder elektrische Erdung für EX-Schutz.

Standardausführung: Filterklasse H13 (HS-Mikro S) bzw. E11 (HS-Mikro R) gem. EN 1822, MDF-Rahmen und geschäumte, geschlossenporige Dichtung.

Optionen: Metallrahmen, Spezialdichtungen, div. Filterklassen (E11 - U15), Griffschutz, Handgriffe, Erdung, Flansche, abreinigbare Filtermedien, Hochtemperaturfilter (bis 250°C), etc. möglich

HS-Mikro S bzw. HS-Mikro R sind temperaturbeständig bis ca. 120°C bzw. 250°C / beständig bei rel. Luftfeuchte bis 100 %.

Datenblatt

HS-Mikro SFV bzw. HS-Mikro RFV

Schwebstofffilter mit maximaler Filterfläche für hohe Volumenströme bzw. geringe Druckdifferenzen.

  • E10-E12
  • H13-H14
  • EX
  • ≤ 65°

Filterelemente mit plissierten Mikroglasfasermedien und thermoplastischen Abstandshaltern. Die Filterpakete sind V-förmig angeordnet, um eine höhere Filterfläche und damit höhere Volumenströme bei geringstmöglichen Druckdifferenzen zu erreichen. Vielseitig einsetzbar, für Prozessschutz in Industrie und Technik sowie für Steril- und Reinraumumgebungen. Diese Filter sind quasi metallfrei und somit komplett veraschbar.

Standardausführung: Filterklasse H13 (HS-Mikro SFV) bzw. E11 (HS-Mikro RFV) gem. EN 1822, MDF-Rahmen und geschäumte, geschlossenporige Dichtung.

Optionen: Metallrahmen, Spezialdichtungen, div. Filterklassen (E11 - H14), Griffschutz, Handgriffe etc. möglich

HS-Mikro SFV bzw. HS-Mikro RFV sind temperaturbeständig bis ca. 65°C / beständig bei rel. Luftfeuchte bis 100 %.

Datenblatt

HS-Mikro Pak SFV bzw. HS-Mikro Pak RFV

Kompaktfilter als Alternative zur Effektivitätserhöhung bei Substitution von Feinstaubfiltern in Bestandssystemen

  • E10-E12
  • H13-H14
  • ≤ 65°

HS-Mikro Pak SFV eignen sich ideal als Hauptfilterstufe wenn hohe Volumenströme und maximal Abscheideleistung gefordert sind. HS-Mikro Pak SFV finden als Schwebstoffilter bei industriellen Prozessen (z.B. Sicherheitsstufe hinter oder als Ölnebelabscheidung) ihren Einsatz. Die V-förmige Anordung der Filterpakete erlaubt eine vergleichsweise große Filterfläche. Der robuste, korrosionsbeständige und vollständig metallfreie Rahmen emöglicht eine einfache Entsorgung, da das Filter komplett veraschbar ist. HS-Mikro Pak SFV können auch zur Nachrüstung höherer Filterklassen bei bestehenden Anlagen dienen.

Standardausführung: Filterklasse H13 (HS-Mikro Pak SFV) bzw. E11 (HS-Mikro RFV) gem. EN 1822, Kunststoffrahmen aus Polystyrol, umlaufender, einseitiger 25 mm Flansch

Optionen: geschäumte Dichtung auf dem umlaufenden Flansch, Berstschutzgitter

HS-Mikro Pak SFV bzw. HS-Mikro Pak RFV sind temperaturbeständig bis ca. 65°C / beständig bei rel. Luftfeuchte bis 100 %.

Datenblatt

HS-Deka Pak SFV bzw. HS-Deka Pak RFV

Energiesparender Kompaktfilter als Alternative zur Effektivitätserhöhung bei Substitution von Feinstaubfiltern in Bestandssystemen

  • E10-E12
  • H13-H14
  • ≤ 65°

HS-Deka Pak SFV eignen sich als Hauptfilterstufe für höhere Volumenströme bei höchster Abscheideleistung. HS-DekaPak SFV finden als Schwebstoffilter in der Nachrüstung von Bestandsanlagen bei industriellen Prozessen (z.B. Lebensmittelverarbeitung) ihren Einsatz. Die V-förmige Anordung der Filterpakete erlaubt eine vergleichsweise große Filterfläche. Die Bautiefe von 420 mm ermöglicht maximale Filterflächen. Hierdurch lassen sich geringe Druckdifferenzen erreichen. Der robuste, korrosionsbeständige und vollständig metallfreie Rahmen emöglicht eine einfache Entsorgung, da das Filter komplett veraschbar ist. HS-Deka Pak SFV sind sehr gut zur Nachrüstung höherer Filterklassen bei bestehenden Anlagen geeignet. Insbesondere durch die großen Filterflächen und daher niedrigen Anfangsdrücke spart dies ggf. die Nachrüstung teurer Ventilatoren.

Standardausführung: Filterklasse H13 (HS-Deka Pak SFV) bzw. E11 (HS-Deka RFV) gem. EN 1822, Kunststoffrahmen aus Polystyrol, umlaufender, einseitiger 25 mm Flansch

Optionen: geschäumte Dichtung auf dem umlaufenden Flansch, Berstschutzgitter

HS-Deka Pak SFV bzw. HS-Deka Pak RFV sind temperaturbeständig bis ca. 65°C / beständig bei rel. Luftfeuchte bis 100 %.

Datenblatt

HS-Mikroseal JG

Druckentlastungsfilter für Über- und Unterdruckausgleich z.B. Tankentlüftung, Gloveboxen oder Sicherheitsfilteranlagen

  • E10-E12
  • H13-H14
  • U15-U17
  • ≤ 65°

HS-Mikroseal JG können vielfältig überall dort eingesetz werden, wo kleinste Baugrößen bei moderaten Volumenströmen gefragt sind. Die Filterpatronen benötigen keine eigenes Aufnahmegehäuse und kann bei übliche Leitungen und Behältern mit 1"-Gewinde bequem eingeschraubt werden. Das Filtermedium ist durch ein korrosionsbeständigen Edelstahlrahmen sicher vor Umgebungseinflüssen geschützt.
Zu den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zählt im Wesentlichen der Einsatz als Druckentlastungsfilter bei sicherheitsrelevanten Filteranlagen (z.B. HS-S041, HS-Securesorb) oder zur kontrollierten Niveauregulierung bei Druckleitungen und Behältern.

Standardausführung:  Filterklasse H13 gem. EN 1822, Rahmen aus Edelstahl 1.4301, 1" Gewinde aus Messing

Datenblatt

HS-Mikroseal JG-S

Filterpatrone für den Einsatz in Rohrleitungen bis +- 300 mbar

  • E10-E12
  • H13-H14
  • U15-U17
  • ≤ 65°

HS-Mikroseal JG-S können vielfältig überall dort eingesetzt werden, wo kleinste Baugrößen bei moderaten Volumenströmen gefragt sind. Die Filterpatronen benötigen keine eigenes Aufnahmegehäuse und kann bei übliche Leitungen und Behältern mit 1"-Gewinde bequem eingeschraubt werden. Anders als bei der JG variant ist der Korpus der JG-S Baureihe geschlossen und Gasdicht bis +-300 mbar. Somit können HS-Mikroseal JG-S auch in Rohrleitungen integriert werden.

Zu den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zählt im Wesentlichen der Einsatz als Druckentlastungsfilter bei sicherheitsrelevanten Filteranlagen (z.B. HS-S041, HS-Securesorb) oder zur kontrollierten Niveauregulierung bei Druckleitungen und Behältern.

Standardausführung:  Filterklasse H13 gem. EN 1822, Rahmen aus Edelstahl 1.4301, 1" Gewinde aus Messing

Datenblatt

HS-Strongshield SF-EX H13

Abreinigbare HEPA Sicherheitsfilter für maximale Belastungen, ATEX konform

  • H13-H14
  • ≥ -40°
  • ≤ 65°

HS-Strongshield Filter bieten maximale Sicherheit bei anspruchsvollen Prozessen mit besonderen Risiken und Gefahrenpotentialen. Die wegweisende HS-Strongshield Filtertechnologie ermöglicht eine unerreichte Medienreissfestigkeit, die bis zu 400% über der gewöhnlicher Filter liegt. Anders als bei herkömmlichen Filtern ist das Filtermedium von HS-Strongshield Filtern durch robuste Schutzschichten aus Polyester an- und abströmseitig gepanzert. Hierdurch wird eine außergewöhnlich hohe Medienfestigkeit gewährleistet. HS-Strongshield bieten bei extremen Belastungen wie hoher Feuchte, Druckstößen oder bei Störfall-Versagen vorgeschalteter Filterstufen ein unübertroffenes Sicherheitsniveau. Das Filtermedium ist staubluftseitig elektrisch leitfähig, so dass sich keine zündfähigen Potentiale auf der Filteroberfläche bilden können. Daher eignen sich HS-Strongshield Filter ideal für den Einsatz in ATEX Bereichen. Dank der stabilen Medienstruktur kann auf Griff- oder Berstschutzgitter verzichtet werden.

Diese Filter sind abreinigbar (z.B. mittels Pulsejet).

Datenblatt

Produktfinder

Wählen Sie die Art der Produktsuche.

   KONTAKT    SEITENANFANG